Mittwoch, 25. April 2018
 
 
 
 

TIPPS UND VERANSTALTUNGEN

  • Allerweltcafé und Begegnungscafe der christlich-muslimischen Flüchtlingshilfe

    mehr ...

  • Radeln mit BeGEISTerung 20.05.2018

    mehr ...

  • Anmeldung zur Mitmachfreizeit für 13-16 jährige

    mehr ...

  • Laudes 2018

    mehr ...

  • " Bücher und mehr " Maria-Magdalena-Kirche

    mehr ...

AUS DEM PRESBYTERIUM

Zum Vergrößern Bild anklicken ...

Aktuellen Gemeindebrief downloaden

Frühere Ausgaben finden Sie im Archiv

Zum Vergrößern Bild anklicken ...

Aktuellen Flyer downloaden


Werden Sie
Fensterpate/patin
für die Emmauskirche
 
  • Christlich-Muslimische Flüchtlingshilfe  
  • www.flüchtlingshilfe-niederkassel.de



  • Einladung zur Mitgliederversammlung Förderverein A.M.E.N  
  • Zur Mitgliederversammlung des Fördervereins der Evangelischen Kirchengemeinde Niederkassel A.M.E.N. Niederkassel e.V wird zum 19. Juni 2018 in das Gemeindehaus der Auferstehungskirche Niederkassel eingeladen.

    Nähere Informationen hier klicken.



  • Anmeldung zum Ferienspass im Sommer 20.08. bis 25.08.18  
  • Wenn Du Lust hast mit 29 anderen Kindern und unserem Team eine tolle Woche zu verbringen, melde Dich an und wir sehen uns beim Ferienspaß 2018 in der Auferstehungskirche.

    Anmeldeschluss ist der 26. Juni 2018

    Nähere Informationen und Anmeldungsformular hier klicken.



  • Gedenkgottesdienste für Unbedachte  


  • 29.04.2018 You Go - Gottesdienst für Jugendliche  


  • 01.05.2018 - STADTRADELN 2018  
  •  Wir möchten uns in Zukunft noch stärker in den Themen „Nachhaltigkeit“ und „ökofaire Beschaffung“ engagieren.


    Dazu passt sehr gut die Aktion STADTRADELN 2018, eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen
    zum Schutz des Weltklimas, die vom 01.05.18 – 30.09.18 stattfindet.

    STADTRADELN 2018 wird auch von der Stadt Niederkassel unterstützt und soll möglichst viele Menschen ansprechen, die bereit sind, in diesem Zeitraum ganz bewusst (noch mehr) zu radeln und dies auch im Internet zu dokumentieren. Jeder Radkilometer kann dann persönlich festgehalten werden, egal ob bei beruflicher oder privater Nutzung!
     
    Wir würden uns freuen, wenn unsere Kommune am Ende der Kampagne ganz vorne landen würde und wir als Ev. Kirchengemeinde Niederkassel einen weiteren nachhaltigen Beitrag dazu leisten können, den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung in Niederkassel zu unterstützen!
     
    Gehen Sie dafür einfach auf die Homepage „STADTRADELN“ (www.stadtradeln.de) und unter der Kommune „Niederkassel Rhein-Sieg-Kreis“  auf das Team  der Ev. Kirchengemeinde Niederkassel und registrieren Sie sich dort.


    Diese Registrierung ist ab sofort und auch nach dem 01.05.18 noch möglich!
     
    Als gemeinsame Aktivität laden wir alle ein, an der traditionellen Pfingstfahrt am 20.05.18 teilzunehmen, die in diesem Jahr nach Refrath führen soll.
     
    Für Rückfragen und Hilfestellungen steht Ihnen Presbyter Matthias Pünder unter 0170 9952192 gerne zur Verfügung!
     



  • 23.04.2018 Bethel-Kleidersammlung  
  • Bethel-Kleidersammlung

    Bei uns wird vom 23. bis 27. April 2018 wieder für die
    Brockensammlung in Bethel gesammelt.

    Abgabestellen, 10.00 – 19.00 Uhr:

    •  Auferstehungskirche Niederkassel
    •  Emmauskirche Ranzel
    •  Maria-Magdalena-Kirche Rheidt


    Gesammelt werden tragbare und weiterverwendbare Kleidung, Unterwäsche, Tisch- und Bettwäsche, Federbetten, sowie Herren-, Damen- und Kinderschuhe. Die Schuhe sollten unbedingt paarweise gebündelt und noch tragbar sein. Säcke zum Verpacken der Spenden liegen in den Gemeindehäusern und im Gemeindeamt für Sie bereit.
                                              Nähere Informationen hier:



  • 28.04.2018 Konfirmationen in der Maria-Magdalena-Kirche  
  • Konfirmiert werden möchten in der Maria-Magdalena-Kirche

    am 28.04.2018 um 14.00 Uhr:

    hinten v.l.n.r.: Pfarrer Christoph Eidmann, Tobias Kuhnert, Kristian Lautner, Leon Liss, Lukas Godesberg, Jan von Hänisch, Angelina Mendl, Aaron Kuhnert, Franziska Collet, (Diana Snimsikov, verzogen), Katharina Offenberg, Connie Krug, Malte Menn, Jule Poller, Jonas Kalinski, Hannah Pfeiffer, Leopold Fürsattel, Jan Höfer, Jahrespraktikantin Lena Kaindl, Viviane Krivoseev, Jugendleiterin Nicole Schäfer; vorne, v.l.n.r.: Fabio Deinhardt, Benedikt Schmitz, Luna Poller, Jonas Winter, Raphael Kamagate.



  • 29.04.2018 Konfirmationen in der Maria-Magdalena-Kirche  
  • Konfirmiert werden möchten in der Maria-Magdalena-Kirche

    am 29.04.2018 um 10.45 Uhr:

     hinten v.l.n.r.: Pfarrrer Christoph Eidmann, Maximilian Köhler (28.04.2018), Manuel Schnitzler, Luca Fork, Mia Klasmeier, Philip Foreitnik, Joelina Safarowski, Jette Bartl, Ada Hoppe, Malva Waschek, Janina Hadrys, Jahrespraktikantin Lena Kaindl, Jugendleiterin Nicole Schäfer;
    vorne v.l.n.r.: Jona Kastell, Robert Krink, Niels Schmidt, Lina Müller.



  • 17.06.2018 Goldkonfirmation in der Auferstehungskirche  

  • Wir wollen wieder Goldene Konfirmation in Niederkassel feiern! Eingeladen sind diesmal die Menschen, die 1968 in der Auferstehungskirche in Niederkassel konfirmiert wurden.

    Am 17.06.2018 werden die Goldkonfirmandinnen und -konfirmanden im Gottesdienst um 10.45 Uhr gesegnet und feiern das Abendmahl mit. Anschließend sind die Jubilarinnen und Jubilare herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Gemeinde bei MAHL.ZEIT Mittag zu essen und Erinnerungen auszutauschen. Alle Jubilare, deren aktuelle Adressen bekannt sind, werden von uns angeschrieben und persönlich zu diesem Tag eingeladen.

    Dennoch sind immer wieder einige Menschen nicht aufzufinden. Sollten Sie also in Ihrem Umfeld jemand aus dieser Gruppe kennen, so wäre es schön, wenn Sie dies an das Gemeindeamt weiterleiten könnten.

    Wer in diesem Jahr sein Konfirmationsjubiläum in seiner Heimatgemeinde hätte, jedoch keine Möglichkeit findet, dort zu feiern und sich unserer Feier anschließen möchte, möge sich bitte an Pfr. Römmer-Collmann, Tel. 02208/4592 wenden.

     

Nachgefragt ?!

Regelmäßig sollen unter dieser Überschrift große und kleine Fragen unseres Gemeindealltags beantwortet werden, Dinge, die man im¬mer schon mal wissen wollte - aber doch nicht richtig klären konnte. „Wann soll ich denn aufstehen beim Abendmahl?“ oder „Was passiert genau mit meinen Altkleidern aus der Bethelsammlung?“. Haben Sie etwas, was Sie gerne einmal wissen wollten? Wir freuen uns über Ihre Fragen, denen wir in „NACHGEFRAGT ?!“ nachgehen werden.

 
dsdsdsd